AGB

Paragraph

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auftrags und Verleihbedingungen

Die Verleihgeräte und Zubehör werden zur Benutzung überlassen, dafür gelten auch nachstehende Bedingungen. Ich behalte mir mögliche Irrtümer oder Fehler in den Preislisten vor. Es gilt immer die aktuellste Preisliste und AGB. Sollte es dennoch vorkommen, so ist dies unbeabsichtigt.

Der Auftraggeber (Veranstalter) verpflichtet sich ausdrücklich anfallende GEMA-Gebühren auch für die eingesetzten überspielten und digitalisierten Tonträger in voller Höhe zu übernehmen. Der Gerichtsstand ist Völklingen.

 

Auftragsbedingungen

Nach Auftragserteilung des Kunden wird der Vertrag eingeleitet und kommt zum Abschluss, zunächst mündlich, spätestens jedoch wenn dem Vertrag nicht binnen 5 Tagen schriftlich widersprochen wird.
Hierfür ist das Datum gültig.

Folgende Kosten entstehen wenn der bestätigte Auftrag abgesagt wird:

>20   Tage vor der Veranstaltung 10%   der Gesamtsumme
20-15 Tage vor der Veranstaltung 30%   der Gesamtsumme
14-10 Tage vor der Veranstaltung 50%   der Gesamtsumme
09-04 Tage vor der Veranstaltung 80%   der Gesamtsumme
03      Tage vor der Veranstaltung 100% der Gesamtsumme

 

Verleihbedingungen

Wenn der Kunde bei Abholung der Geräte kein amtliches Dokument wie z.B. Personalausweis zu einer Identifikation vorlegen kann, ist Michael’s Musik Service berechtigt, die Ausgabe der Mietsache zu verweigern.